View Hi Resolution Image
 

Eta Carinae Nebel: Gibt es ein besseres First-Light-Motiv im Südhimmel  für meine STL 11000M CCD Kamera als der prachtvolle Eta Carinae Nebel in seiner vollen Ausdehnung? Der zentrale Teil des Nebels befiindet sich rechts vom Zentrum: Leicht zu erkennen der Schlüsselloch Nebel. Aber die turbulenten Emissionsbereiche reichen weit hinaus in den Raum und erzeugen immer komplexere Strukturen.
Links aussen erscheint NGC 3324, der auch manchmal Gabriela Mistral Nebel genannt wird.

Zur genaueren Betrachtung der feinen Details bitte die Hi-Res Version öffnen mit der Farbkodierung L:H-alpha, R:H-alpha/R, G, B, die einen leicht reduzierten Sternhintergrund zeigt.



Objekt Eta Carinae Nebel
Kategorie Nebel
Bezeichnung NGC 3372
Sternbild Carina
Optik TMB 130 f/6 mit Field Flattener
Montierung Astro-Physics 900 GTO
Kamera SBIG STL 11000M mit internem Filterrad CFW 5
Aufnahme daten 6 x 10min (1x1 bin) Astronomik H-alpha Filter, jeweils 4 x 5min (1x1 bin) Astrodon True Balance RGB Filtersatz. Maxim DL zur Aufnahmesteuerung
Kalibrierung Dunkelbild
Nachführung Selfguiding
Bildbearbeitung Maxim DL5, Photoshop. Farbkodierung L:H-alpha, RGB
Ort-Datum Somerset West, Südafrika - 1 Feb 2009
Bemerkung Multiple luminance layering nach Rob Gendler
 
Zurück zu