Thors Helm: Dieser eindrucksvolle Nebel in der Form eines Wikinger Helms im Sternbild des Grossen Hundes wird von dem hellen Stern in der Mitte des Nebels  erzeugt, einem sogenannten Wolf-Rayet Stern. Dies sind sehr massereiche und extrem heisse Sterne in der Endphase ihres Lebenszyklus, die grosse Massen von Materie und Strahlung abgeben. Diese treffen dann auf interstellare Materie oder vorher vom Stern selbst abgegebenes Material und regen es zum leuchten an.
Der Nebel befindet sich in einem Abstand von ca. 15000 Lichtjahren.

Die Aufnahme wurde am Observatorium der IAS auf der Hakos Farm in Namibia erstellt.



Objekt Thors Helm
Kategorie IAS Hakos, Namibia
Bezeichnung NGC 2359
Sternbild Canis Major
Optik Keller 20 inch Cassegrain f/9 in korrigiertem Sekundärfokus
Montierung Liebscher GEM
Kamera SBIG STL-11000M mit internem Filterrad CFW 5
Aufnahme daten Jeweils 5 x 10min Astrodon RGB Filtersatz. Maxim DL zur Aufnahmesteuerung
Kalibrierung Dunkelbild
Nachführung Selfguiding
Bildbearbeitung Maxim DL5, Photoshop. Farbkodierung Synthetische L,R,G,B
Ort-Datum IAS-Hakos, Namibia - 17+18 Apr 2010
 
Zurück zu