View Hi Resolution Image
 
  

Galaktischer Nebel NGC 1999:  Etwas südlich des berühmten Orion Nebels findet man eines der interessantesten Sternentstehungsgebiete in einer Entfernung von ca. 1500 Lichtjahren. Im Zentrum des Bildes strahlt um den variablen Stern V380 Orionis ein sehr heller Reflexionsnebel. In der Mitte des Nebels ist ein extrem dunkler kleiner Fleck zu erkennen, dessen Entstehung noch intensiv erforscht wird. Die letzten Ergebnisse unterstützen die Vermutung, dass es sich hier tatsächlich nur um leeren Raum handelt, wobei allerdings erklärt werden muss, wie dieser innerhalb eines Sternentstehungsgebietes entstehen kann.

Um die Bildmitte herum erkennt man eine Vielzahl von Reflexions-und Emissionsnebeln, die alle von der intensiven Strahlung junger heisser Sterne erzeugt werden. Einige davon sind sogenannte Herbig-Haro-Objekte, die Sterne in einer ihrer Geburtsphasen darstellen.

Das Bild wurde am Observatorium der IAS auf der Hakos Farm in Namibia aufgenommen.

 

 



Objekt Galaktischer Nebel NGC 1999
Kategorie IAS Hakos, Namibia
Bezeichnung NGC 1999
Sternbild Orion
Optik Keller 20 inch Cassegrain f/3 in korrigiertem Primärfokus
Montierung Liebscher GEM
Kamera SBIG STL-11000M mit internem Filterrad CFW 5
Aufnahme daten Je 6 x 10min RGB. Baader Filtersatz. Maxim DL zur Aufnahmesteuerung
Kalibrierung Dunkel-und Flachbild
Nachführung StarlightXpress Lodestar an Schneider OAG, Maxim DL als Guiding Software
Bildbearbeitung MaxIm DL5, Photoshop. Farbkodierung RGB
Ort-Datum IAS-Hakos, Namibia - 2+3 Dez 2013
 
Zurück zu