View Hi Resolution Image
 

Adler Nebel: Dies ist der zentrale Teil einer der am besten erforschten Gegenden des Himmels, weil es ein beispielhaftes Gebiet zur Erforschung der Sternentstehung darstellt. Besonders der zentrale Teil in diesem Bild ist weltbekannt als "Pillars of Creation" (Säulen der Schöpfung). Das Hubble Space Telescope Bild dieses Teiles ist eines der am meisten publizierten und bekanntesten Hubble Bilder.
Der Nebel wird durch den Offenen Sternhaufen NGC 6611 links oben von der Bildmitte erzeugt. Sehr junge leuchtkräftige Sterne bringen das umliegende Gas durch ihre intensive Strahlung zum Leuchten und stimulieren sekundäre Sternentstehung in den Elefantenrüsseln ähnlichen Strukturen und Globulen. Eine ganze Reihe von ihnen ist in dieser hochaufgelösten Aufnahme zu entdecken. Der Adler Nebel befindet sich in einer Entfernung von ca. 7000 Lichtjahren.

Ein Bild mit einem weiteren Gesichtsfeld befindet sich hier.

Die Aufnahme wurde am Observatorium der IAS auf der Hakos Farm in Namibia erstellt.



Objekt Adler Nebel
Kategorie IAS Hakos, Namibia
Bezeichnung M 016
Sternbild Serpens
Optik Keller 20 inch Cassegrain f/9 in korrigiertem Sekundärfokus
Montierung Liebscher GEM
Kamera SBIG STL-11000M mit internem Filterrad CFW 5
Aufnahme daten 5x 20min Baader H-alpha Filter. Jeweils 3 x 10min Astrodon RGB Filtersatz. Maxim DL zur Aufnahmesteuerung
Kalibrierung Dunkelbild
Nachführung Selfguiding
Bildbearbeitung Maxim DL5, CCDStack, Photoshop. Farbkodierung L:H-alpha, R,G,B
Ort-Datum IAS-Hakos, Namibia - 18+19 Apr 2010
 
Zurück zu