Der Doodad Dunkelnebel: Neben dem Kreuz des Südens befindet sich das Sternbild Musca. Darin ist ein ausgedehnter Dunkelnebel enthalten, der aus Ermangelung einer Bezeichnung "Doodad" genannt wird, was so viel wie "Dingsda" heisst. Eine grosse Molekülwolke verdeckt nahezu vollständig das Licht der dahinter liegenden Sterne.
In dem Bild sind noch zwei Kugelsternhaufen abgebildet: Links unten NGC 4833 und rechts daneben NGC 4372.

Das Bild wurde unter dem aussergewöhnlich klaren Himmel von Sutherland in der Nähe des Standortes des South African Large Telescope (SALT) aufgenommen.

Meinen besonderen Dank möchte ich Jurg Wagener aus Sutherland aussprechen, der mir einen seiner Beobachtunsplätze für meine Ausrüstung zur Verfügung stellte und mich bei meinem Aufenthalt stets unterstützte. Seine nächtlichen Star Shows über die Wunder des Südhimmels sind eine unvergessliche Attraktion für alle Sutherland Besucher. Mehr darüber findet man  hier.



Objekt Der Doodad Dunkelnebel
Kategorie Nebel
Bezeichnung Doodad Dunkelnebel
Sternbild Musca
Optik Canon EF Teleobjektiv 200mm 1:2.8 @ f/3.5
Montierung Takahashi EM-11
Kamera SBIG STL 11000M mit internem Filterrad
Aufnahme daten Jeweils 6 x 5 min Astrodon RGB Filtersatz. Maxim DL zur Aufnahmesteuerung
Kalibrierung Dunkel- + Flachbild
Nachführung Meade DSI Pro II und Skywatcher ED80 als Leitrohr, Guiding Software: Maxim DL
Bildbearbeitung Maxim DL5, Photoshop. Farbkodierung R,G,B
Ort-Datum Sutherland, Südafrika - 13 Feb 2010
 
Zurück zu