View Hi Resolution Image
 

Kohlensack: Jeder Beobachter, der das Kreuz des Südens in einer dunklen Nacht betrachtet, findet einen ausgedehnten Dunkelnebel in seiner unmittelbaren Nachbarschaft, geradezu wie ein dunkles Loch im Himmel. Aufgrund seiner Form und Abwesenheit von Sternen bei der visuellen Beobachtung wird der Nebel auch Kohlensack genannt.

Das Bild zeigt den Kohlensack in seiner vollen Ausdehnung und macht deutlich, dass auch hier Strukturdetails vorhanden sind, die allerdings erst mit längeren fotografischen Belichtungszeiten sichtbar werden.


Die beiden hellen Sterne im Bild sind das Dreifachsystem Acrux, der hellste Stern des Kreuzes am oberen Bildrand, sowie Becrux weiter links. Der helle Offene Sternhaufen in der Nähe von Becrux ist das Schmuckkästchen, einer der herrliche Sternhaufen in dieser Himmelsregion.



Objekt Kohlensack
Kategorie Nebel
Bezeichnung Kohlensack
Sternbild Crux
Optik Canon EF Teleobjektiv 200mm 1:2.8 @ f/3.5
Montierung Astro-Physics 900 GTO
Kamera SBIG STL 11000M mit internem Filterrad
Aufnahme daten Jeweils 6 x 5 min Astrodon RGB Filtersatz. Maxim DL zur Aufnahmesteuerung
Kalibrierung Dunkel- + Flachbild
Nachführung Meade DSI Pro II und Skywatcher ED80 als Leitrohr, Guiding Software: Maxim DL
Bildbearbeitung Maxim DL5, Photoshop. Farbkodierung R,G,B
Ort-Datum Somerset West, Südafrika - 7 Mar 2010
 
Zurück zu