View Hi Resolution Image
 
 

Helix Nebel: Er ist einer der ausgedehntesten Planetarische Nebel am Himmel, aber schwer zu beobachten wegen seiner geringen Flächenhelligkeit. Der Stern im Zentrum ist die sterbende Sonne, die diesen herrlich gefärbten Nebel erzeugt, indem die von ihr ausgestossene Materie das interstellare Gas zum Leuchten anregt.

In dieser Aufnahme sind auch die schwachen äusseren Bereiche der ausgestossenen Materie abgebildet. Dadurch wird die wahre Ausdehnung des Nebels sichtbar, die deutlich grösser ist als man sie in üblichen Aufnahmen dieses Objekts erkennen kann

Hier ein kombiniertes Hubble und ESO Bild des gleichen Objekts.

 

Die Aufnahme wurde am Observatorium der IAS auf der Hakos Farm in Namibia erstellt. 

 

 



Object: Helix Nebel
Catagory: IAS Hakos, Namibia
Designation: NGC 7293
Constellation: Aquarius
Optics: Keller 20 inch Cassegrain f/3 in korrigiertem Primärfokus
Mount: Liebscher GEM
Camera: SBIG STL-11000M mit internem Filterrad CFW 5
Exposure: 3 x 10min Baader H-alpha Filter, Jeweils 3 x 5min Baader LRGB Filtersatz. Maxim DL zur Aufnahmesteuerung
Calibration: Dunkel- + Flachbild
Guiding: Selfguiding
Processing: Maxim DL5, CCDStack, Photoshop. Farbkodierung L/Ha,R/Ha,GB
Location-Date: IAS-Hakos, Namibia - 4 Dec 2010
Remark: Tonemap Technik wurde auf H-alpha angewendet
 
Zurück zu Katalog Tabelle.