View Hi Resolution Image
 

Feuervogel Nebel: 4000 Lichtjahre von uns entfernt liegt dieses gewaltige Sternentstehungsgebiet NGC 6188. Sehr heisse junge Sterne (Teil der Ara OB1 Assoziation) regen das umliegende Gas zum Leuchten an und kompremieren es. Ein Teil ihrer Strahlung wird auch von kaltem Staub reflektiert, der daher bläulich leuchtet. Die dunklen dramatisch wirkenden Staubstrassen sind Beweise für frühere Sterngenerationen, welche schon vor langer Zeit in Supernovae explodiert sind und ihre Elemente im Raum ausgestreut hinterlassen haben.
Am oberen Bildrand befindet sich der Bipolare Nebel NGC 6164, dessen Zentralstern Materie ausstösst und so die torusähnliche Form schafft. Weiter aussen kann man deutlich eine frühere Stossfront erkennen, welche von diesem Stern ausgestossen wurde.

NGC 6188 gleicht in diesem Bild für mich einem Feuervogel, der mit weit ausgebreiteten Schwingen von links nach rechts fliegt.



Object: Feuervogel Nebel
Catagory: Nebel
Designation: NGC 6188
Constellation: Ara
Optics: Takahashi FSQ 106 ED f/5 x 0.73 Reducer
Mount: Astro-Physics 900 GTO
Camera: SBIG STL 11000M mit internem Filterrad
Exposure: 6x20min H-alpha, 9x20min O[III], jeweils 6x5min RGB, Baader Filtersatz. Maxim DL zur Aufnahmesteuerung
Calibration: Dunkel- + Flachbild
Guiding: StarlightXpress Lodestar und Skywatcher ED 80 als Leitrohr, Maxim DL als Guiding Software
Processing: Maxim DL5, Registar, Photoshop. Farbkodierung L:H-alpha,R:R/H-alpha,G:G/[OIII],B.
Location-Date: Somerset West, Südafrika - 23 Apr 2011, 24 Mar 2012
 
Zurück zu Katalog Tabelle.