View Hi Resolution Image
 
Galaktischer Nebel IC 417: Westlich des  Messier Sternhaufens M 36 in Auriga befinden sich zwei sehr schwache Objekte, die beide Kombinationen aus Offenem Sternhaufen und Emississionsnebel darstellen. Das Bild zeigt auf der rechten Seite den ausgedehnten Komplex von  IC 417 und links unten den kompakteren NGC 1931. Beide Offene Sternhaufen sind noch sehr jung und eingebettet in glühendes Wasserstoff-Gas. Sie befinden sich in einer Entferunug von ca. 10000 Lichtjahren und werden manchmal als Spinne und Fliege bezeichnet.

Die Aufnahme wurde am Observatorium der IAS auf der Hakos Farm in Namibia erstellt.

 



Object: Galaktischer Nebel IC 417
Catagory: IAS Hakos, Namibia
Designation: IC 0417
Constellation: Auriga
Optics: Keller 20 inch Cassegrain f/3 in korrigiertem Primärfokus
Mount: Liebscher GEM
Camera: SBIG STL-11000M mit internem Filterrad CFW 5
Exposure: 4 x 20min H-alpha, jeweils 3 x 10min RGB. Baader Filtersatz. Maxim DL zur Aufnahmesteuerung
Calibration: Dunkel + Flachbild
Guiding: StarlightXpress Lodestar an Schneider OAG, Maxim DL als Guiding Software
Processing: Maxim DL5, Photoshop. Farbkodierung L:H-alpha,R:H-alpha/R,GB
Location-Date: IAS-Hakos, Namibia - 1+3 Dez 2013
 
Zurück zu Katalog Tabelle.