Rho Ophiuchi-Antares Region: Kein menschlicher Maler könnte ein eindrucksvolleres Bild malen wie die Natur diese Himmelsregion, aus einer Reihe von Emissions-, Reflexions- und Dunkelnebeln sowie weiteren interessanten Objekten. Alles überragend in der unteren rechten Ecke der Rote Überriese Antares, mit einem mehrere 100 fachen Sonnen-Durchmesser. Das Mehrfachsternsystem links ist Rho Ophiuchi mit einem tiefblauen Reflexionsnebel. Ein vergrössertes Bild dieses Bereiches ist hier zu finden.Drei Kugelsternhaufen sind ebenfals in diesem dreiteiligen Mosaik enthalten: M4 in der oberen rechten, NGC 6144 in the 11 Uhr Position von Antares and M80 in der oberen linken Ecke.

Object: Rho Ophiuchi-Antares Region
Catagory: Nebel
Designation: Rho Ophiuchi-Antares
Constellation: Ophiuchus, Scorpius
Optics: TMB 80 f/6 x 0.8 Tele Vue Reducer/Flattener
Mount: Huckepack auf LX 200 GPS 10 Zoll und Äquatorialer Polhöhenwiege
Camera: Hutech modifizierte Canon EOS 30D
Exposure: Mosaik aus 3 Aufnahmeserien zu 20 x ISO 800-5min, IDAS LPS Filter
Calibration: Dunkel - und Flachbild
Guiding: Meade DSI Pro mit LX 200 als Leitrohr, PHD als Nachführ Software
Processing: ImagesPlus, Photoshop
Location-Date: Somerset West, Südafrika- 15,16,19 März 2007
Remark: Das Mosaik wurde in Photoshop zusammengestellt nach der Methode von Rob Gendler
 
Zurück zu Katalog Tabelle.